Sonntag, 8. Juli 2007

KlitschK.O. (?) in der sechsten Runde(npause)

Leider erfüllten sich lediglich teilweise meine Hoffnung, dass Brewster enorme Nehmerqualitäten zeigen würde, nicht aber die Prognose, dass der Kampf über 10 Runden geht. Wobei ich natürlich nicht mit den fehlenden Eiern von Brewsters Coach rechnen konnte. Hätte dieser ihn nicht schon nach der 6. Runde rausgenommen wäre Brewster bis zur 10. Runde stehen geblieben um dann von der ersten ernsthaft geschlagenen Rechten von Klitschko niederzusinken.
Nach diesem besseren Sparring bleibt zu hoffen, dass sich Klitschkos Managament endlich mal dazu durchringen kann einen vernünftigen Gegner zu organisieren bei dem Klitschko mal wieder gefordert wird und all seine Kritiker Lügen straft die ihm jetzt vorwerfen eigentlich nichts zu können und er deshalb nur Fallobst boxt.
Sollte es dich noch irgendwann zu diesen Vereinigungskämpfen kommen wird Klitschko alles, inkl. Valuev, auf die Bretter schicken.

Regen, Regen, Regen...

Schon bemerkenswert, wie sehr das Wetter den Ausgang der diesjährigen All England Championchips beeinflusst hat. Sie alle hat der Regen auf dem Gewissen: Nicolas Kiefer, Daniela Hantuchova, Novak Djokovic, Richard Gasquet (selbiger könnte es sich zumindest einreden) und wahrscheinlich noch viele mehr, deren Spiele ich jetzt einfach nicht verfolgt hatte. Auch Roger Federer wurde Opfer des doch leider so typischen englischen Wetters; er wurde zu einer fast einwöchigen Spielpause gezwungen und hat somit durch mangelnde Spielpraxis sogar einen Satz gegen Ferrero (oder irgendeinen anderen Dilettanten - entschuldigung - "Sandplatzspezialisten", weiß ich jetzt nicht mehr so genau) abgeben müssen. Und das bereits im Viertelfinale!!! Wie dem auch sei, wenigstens haben wir jetzt endlich mal wieder das "Traumfinale" Federer-Nadal, das ja "jeder" "unbedingt" sehen will und nun "wirklich" "alles andere" als langweillig ist. Danke, lieber Wettergott.

Noch ein kurzer Kommentar zum gestrigen Damenfinale: Venus Williams zeigt einmal mehr, das eine Williams sowas wie Spielpraxis oder gute Form nicht nötig hat, um die ganz großen Turniere zu gewinnen. Marion Bartoli, sicherlich die Überraschung des Turniers, war aber wohl auch eine noch kleinere Herausfoderung, als es vielleicht jede andere gewesen wäre. Außerdem hat sie eine beidhändige Vorhand. Ekelhaft.

Aktuelle Beiträge

Nie meeeeehr 2. Liiiii...
...gaaaar nicht so schön sieht das aus.
Sac-Fox - 17. Mrz, 02:16
gott sei dank müssen...
gott sei dank müssen wir nie wieder sontoro spielen...
jannes der koenig - 4. Sep, 13:01
man versteht halt nix
man versteht halt nix
jannes der koenig - 4. Sep, 12:57
Hört Hört!...
Hört Hört! Hier spielt sich jemand als Tennis-Experte...
Nils-Holgerson - 2. Sep, 17:28
Idee mit dem Übersetzen...
Idee mit dem Übersetzen schon kinda funny. Schade,...
Osna-Fox - 29. Aug, 00:35

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 3859 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Mrz, 02:16

Suche

 

Auf die Fresse
Das Ei
Das große runde Leder
Das nicht ganz so große runde (ich sag' mal) Leder
Der kleine Weiße mit der roten Naht
Die (wieder) lederne orange Pille
Die eckige Flimmerkiste
Die kleine grüne Filzkugel
Motor-'sport'
Randsportarten
Viele bunte Pillen (und Spritzen)
Wassersport
Winter'sport'
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren